Liebe Leserinnen und Leser,

in einer Zeit der globalen Corona-Pandemie, der sogenannten Flüchtlingskrise und weltweiter Bemühungen um eine Begrenzung der Erderwärmung ist klar: Die großen Herausforderungen der Gegenwart lassen sich nicht alleine lokal oder national lösen. Weltweit müssen Staaten, die Zivilgesellschaft und Unternehmen ihr Handeln koordinieren. Aus diesem Grund haben die Vereinten Nationen im Jahr 2015 die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung verabschiedet, die seitdem unter dem Akronym “SDG” für Sustainable Development Goals nicht nur in Fachkreisen einige Aufmerksamkeit erlangt haben.

Als ein globaler Wertekatalog benennen die SDGs Transformations- und Nachhaltigkeitsziele für gutes Handeln auf dem Weg zu einer global gerechteren Welt. In diesem Band beleuchten wir diese Ziele aus Unternehmensperspektive. Dafür haben wir beispielhaft vier Nachhaltigkeitsziele herausgegriffen, im Einzelnen:

Bildung (SDG 3), menschenwürdige Arbeit (Teil des SDG 8), nachhaltige Städte (SDG 11) sowie die Bedeutung globaler Partnerschaften (SDG 17).

Auch mit dieser 37. Magazinausgabe möchten wir Diskussionen über die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung anregen und zugleich Bildungsmaterialien anbieten. Deshalb haben wir alle Beiträge „online first“ in unserem Online-Medium CSR NEWS zur Diskussion gestellt. Beteiligen Sie sich dort gerne mit Ihren Erfahrungen, Ihrer Meinung und Ihrer Perspektive.

Die Beiträge sind mit der offenen Lizenz CC BY-SA 4.0 versehen, können also – unter Wahrung dieser Lizenz – auch in anderen Kontexten Verwendung finden.

Wir freuen uns auf die Diskussion mit Ihnen, auf Ihre Rückmeldungen und Ihre Impulse!

Für den Verein
Unternehmen Verantwortung Gesellschaft e.V.
der Vorstand:

Martin Gibson-Kunze
Dr. Christoph Golbeck
Achim Halfmann
Prof. Dr. Thomas Osburg
Daniel Silberhorn
Prof. Dr. Tong-Jin Smith


Umschlagfoto: Delegierte aus der ganzen Welt auf einem UN-Forum zur nachhaltigen Entwicklung am 9. Juli 2019 im UN-Headquarter in New York (Matthew TenBruggencate auf Unsplash)

Lizenz

Dieses Buch teilen